Neue Versicherung der ARAG?

Der neue Tarif der ARAG nennt sich Z90 Bonus und soll eine menge Vorteile gegenüber dem normalen Basisschutz bieten.. was meint ihr?

Werbeanzeigen

Die Faustregel mit den 20€

Das mit den Zahnzusatzversicherungen ist ja immer wieder so eine Sache.. gerade die Anbieter überreizen den Kunden ja mit viel zu viele Informationen und machen es einem nicht unbedingt einfach, den richtigen Tarif für sich zu finden…. Wichtig dabei ist oft die Frage, welche Leistungen man denn eigentlich haben will und was man von dem Tarif erwarten kann? Viele Zahnzusatzversicherungen bieten von der professionellen Zahnreinigung bis hin zum festen Zuschuss an den Unkosten eine menge Vorteile – doch welche lohnen sich für Sie wirklich? Als feste Regel hat sich bei uns in der Praxis etabliert: Wenn man eine wirklich gute (und leistungstarke) Zahnzusatzversicherung haben will sollte man monatlich mindestens 20€ zahlen.. da sich die Leistungen ab diesem Bereich erst wirklich lohnen.

Und nicht vergessen: Vergleichen Sie die Leistungen!

Es wird Zeit für eine Zahnzusatzversicherung 2012 !

Die Siegetarife im Jahr 2012
Die Tarifmodelle unterscheiden sich an erster Stelle bei der Übernahme der Kosten und den gewünschten Sonderleistungen (beispielsweise Zahnprophylaxe- und Vorsorgemaßnahmen). Die an dieser Stelle vorgestellten Tarife leisten einen soliden Basisschutz für einen überaus preiswerten Beitrag pro Monat. Die Leistungen der Standard-Tarife sind gegenüber den Premium-Tarifen nicht ganz so umfangreich, mit dem Vorteil, dass der Eigenanteil beim Zahnersatz fühlbar schonender für den Geldbeutel ist. Unter anderem aufgrund der Reformen im Gesundheitswesen wurden die Zahnzusatzversicherungen immer wichtiger, da die gesetzliche Krankenversicherung keinen prozentualen Zuschuss mehr am Zahnersatz beisteuert. Die Krankenkasse finanziert ausschließlich einen Festzuschuss der Kosten, die abhängig von der zahnärztlichen Untersuchung sind. Somit bildet sich natürlich eine Kostenlücke für den Patienten, die sich ausschließlich durch Eigenbeteiligung schließen lässt. In problematischen Fällen kann es sehr kostenintensiv werden Eine zusätzliche Versicherung für die Zähne bewahrt Sie vor der Kostenfalle! Es gibt unzählige Zahntarife, die sich wahrnehmbar in ihrem Angebot unterscheiden und diverse Wahlmöglichkeiten für Patienten anbieten, die beste Zahnzusatzversicherung zu wählen.

Die vorteilhaften Bedindungen für eine Zahnzusatzversicherung im Jahr 2012 liegen auf der Hand:

– lassen Sie sich ihre Beiträge personalisiert sowie übersichtlich berechnen
-80% Erstattung der Kosten beim Zahnersatz
-einen ordentlichen Schutz für wenig Geld
-Zuschuss beim Zahnerhalt
-inviduelle Schwerpunkte aussuchen
-die Antragsunterlagen einfach und kostenlos beantragen oder direkt abspeichern

Basisschutz und keine Wartezeit mehr?

Die an dieser Stelle vorgestellten Tarife für Zahnzusatzversicherungen erzielen einen ordentlichen Basisschutz bei einer besonders günstigen monatlichen Zahlungsweise. Die gebotenenen Leistungen der Standard-Tarife sind gegenüber den Premium-Tarifen zwar nicht ganz so umfangreich, aber dafür ist die Selbstbeteiligung beim Zahnersatz fühlbar geringer.

Ich bin nach wie vor verunsichert, ob sich auch wirklich alle Leistungen lohnen, die die großen Anbieter im Programm haben. Was meint ihr?

Zahnzusatzversicherung ohne Gutachten (mit den richtigen Tarifen)

Zahnzusatzversicherung – Die richtigen Tarife

Nicht zuletzt aufgrund der Reformen im Gesundheitswesen werden Zahnzusatzversicherungen in ihrer Funktion immer revelanter, da die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) keinen prozentualen Anteil mehr am Zahnersatz beiträgt. Die Krankenkasse beteiligt sich ausschließlich mit einem Festzuschuss an den Unkosten – abhängig vom Befund. Als Folge entsteht an erster Stelle eine Kostenlücke für den Patienten, die sich nur durch Eigenbeteiligung decken lässt. In komplexen Fällen kann es sehr üppig werden für den Patienten. Schutz vor fatalen Folgekosten leistet nur die zusätzliche Versicherung für die Zähne! Es existieren etliche damit verbundene Zahntarife, die sich sehr in den angebotenen Tarifmodellen unterscheiden und vielfältige Entscheidungsmöglichkeiten für Patienten zur Verfügung stellen, das beste Angebot zu wählen. Die Tarifmodelle unterscheiden sich vor allem bei der Erstattung der Kosten und der individuellen Bedürfnisse (zum Beispiel Zahnprophylaxemaßnahmen und Zahnbehandlungen). Die hier ausgewählten Zahnzusatzversicherungstarife leisten einen soliden Rundum-Schutz bei einer sehr preiswerten monatlichen Zahlungsweise. Die Leistungen der Standard-Tarife sind ganz im Gegenteil zu den Top-Tarifen zwar weniger umfangreich, mit dem Vorteil, dass der eigene Anteil beim Zahnersatz dafür erheblich geringer ausfällt.

Wer einen möglichst preiswerten Tarif abschließen will und trotzdem die damit verbundenen Kosten für den Zahnersatz überschaubar halten will, wirft im Hinblick auf das Preis-/Leistungsverhältnisses einen Blick auf die Testsieger.

Fünf der besten Tarife mit Rundum-Schutz bieten Ihnen im Vergleich:

  • lassen Sie sich ihre monatlichen Kosten persönlich als auch übersichtlich berechnen
  • 80% Erstattung der Kosten beim Zahnersatz
  • einen soliden Schutz für wenig Geld
  • unabhängige Beratung – ohne Extrakosten
  • inviduelle Wunschleistungen
  • die Unterlagen unproblematisch und umsonst anfordern oder direkt auf der Festplatte abspeichern
  • Kostenerstattung für Keramikverblendungen

Natürlich sind die Tarife für Zahnzusatzversicherungen gewissenhaft durch Profis der Industrie (Ökotest usw.) ermittelt worden. Darüber hinaus wurden die Zahnzusatzversicherungen natürlich auch aus den verschiedenen Angeboten deutschlandweit zusammengetragen. Die Wahl der Tarife wird stets überprüft und mit Hilfe von den Fachzeitungen aktualisiert.